Skiurlaub in Sölden

Lange Abfahrten lösen bei dir einen regelrechten Endorphin Rausch aus, der Anblick von unberührten Tiefschneehängen lässt die Vorfreude auf die nächste Freeride Session überschwappen und mit jedem Schwung kehrst du dem Alltag gekonnt den Rücken. Gut, dass du hier bist. Bei einem Skiurlaub in Sölden bekommst du das volle Programm. Insgesamt 144 Pistenkilometer in Blau, Rot, Schwarz, zwei Gletscherskigebiete, drei befahrbare Dreitausender, über 30 hochmoderne Liftanlagen und ebenso viele Hütten und Gastronomiebetriebe stehen dir zur Wahl. Damit aber nicht genug. Einmal wöchentlich findet der legendäre Nachtskilauf statt und dank Schneesicherheit von Oktober bis April verlängert sich der Ski Spaß im Skigebiet Sölden um ein Vielfaches. Zusätzliche Pistenkilometer, 112 um genau zu sein, findest du im 10 km entfernten Gurgl. Alle 3-Tages-Skipässe sind auch dort gültig. Und falls du Hilfe brauchst, um richtig in Schwung zu kommen: Mit Gastgebern Vreni und Roland hast du deine privaten Skiguides aka THE RIDE GUIDES direkt im Haus.

Skigebiet Sölden - Hochsölden

Sölden wird von drei Dreitausendern umrahmt - die „Großen Drei“: Gaislachkogl, Tiefenbachkogl und die Schwarze Schneide mit der längsten Abfahrt über 15 km bis ins Tal. Dazu kommen die Gletscher Tiefenbach- und Rettenbachferner. Letzterer ist jährlich Ausstragungsort des Saisonauftaktes des Ski-Weltcups. Die Verbindungslifte „Golden Gate to the Glacier“ führen in die beiden Gletscherskigebiete und somit bis auf sagenhafte 3.340 Höhenmeter. Mehr Intos finden Sie hier

Das abwechslungsreiche Pistenangebot Söldens auf umfasst:

  • 31 moderne Liftanlagen
  • 144 Pistenkilometer (davon 69,8 km blau, 44,8 km rot und 27.4 km schwarz)
  • 33 Skihütten
  • 2.000 Meter Höhenunterschied
  • 3 Dreitausender

Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl

Das Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl macht Skifahren von Mitte November bis Anfang Mai möglich, obwohl es kein Gletscherskigebiet ist. Es trägt den Beinamen „Diamant der Alpen“ und das zu Recht: Neben bestens präparierten Pisten können sich auch Freerider und Powder-Fans auf zahlreichen Off-Pisten austoben. Behalten Sie hier aber zu Ihrer Sicherheit die Lawinenberichte im Auge. Mehr Infos finden Sie hier

Das Pistenangebot Obergurgl-Hochgurgl umfasst:

  • 25 Liftanlagen
  • 112 Pistenkilometer (davon 60,2 km blau, 33,2 km rot, 14,3 km schwarz)
  • 12 Skihütten
  • 1.280 Meter Höhenunterschied

Weitere Skigebiet im Ötztal

Weitere Skigebiete in Oetz, Vent, Niederthai und Gries sind für Autofahrer völlig problemlos, aber auch mit Bussen leicht zu erreichen. Oetz-Hochoetz ist vor allem für Familien geeignet. Niederthai und Gries sind perfekt für Anfänger und Vent bietet Ihnen ursprünglichen Skigenuss abseits des Trubels. Mit dem Ötztal Super Skipass sind alle dieser Gebiete inkludiert.

„Ich habe längst überfälligen Urlaub genommen.“
© James Bond in „Spectre“